Reisen, Haus und Garten, shopping
Whomp Reisen buchen
whomp reisen
Whomp Shops für jeden
whomp shop
Auf zum Marktplatz
whomp markt
Linienflüge und Hotels bei whomp Reisen buchen
flugverbindung.de
hotelbuchungen.de
Schlagwörter
  • No products in the cart.
TOP
WHOMP

AGB – online-Shop

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich

Für alle Bestellungen über unseren Online-Shop durch Verbraucher und Unternehmer gelten die nachfolgenden AGB.

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

Gegenüber Unternehmern gilt: Verwendet der Unternehmer entgegenstehende oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen, wird deren Geltung hiermit widersprochen; sie werden nur dann Vertragsbestandteil, wenn wir dem ausdrücklich zugestimmt haben.

2. Vertragspartner, Vertragsschluss

Der Kaufvertrag kommt zustande mit whomp.de.

Mit Einstellung der Produkte in den Online-Shop geben wir ein verbindliches Angebot zum Vertragsschluss über diese Artikel ab. Sie können unsere Produkte zunächst unverbindlich in den Warenkorb legen und Ihre Eingaben vor Absenden Ihrer verbindlichen Bestellung jederzeit korrigieren, indem Sie die hierfür im Bestellablauf vorgesehenen und erläuterten Korrekturhilfen nutzen. Der Vertrag kommt zustande, indem Sie durch Anklicken des Bestellbuttons das Angebot über die im Warenkorb enthaltenen Waren annehmen. Unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung erhalten Sie noch einmal eine Bestätigung per E-Mail.

3. Vertragssprache, Vertragstextspeicherung

Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch.

Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB in Textform zu. Der Vertragstext ist aus Sicherheitsgründen nicht mehr über das Internet zugänglich.

4. Lieferbedingungen

Zuzüglich zu den angegebenen Produktpreisen können noch Versandkosten anfallen. Nähere Bestimmungen zu ggf. anfallenden Versandkosten erfahren Sie bei den Angeboten.

Wir liefern nur im Versandweg. Eine Selbstabholung der Ware ist leider nicht möglich.

5. Bezahlung

In unserem Shop stehen Ihnen grundsätzlich die folgenden Zahlungsarten zur Verfügung:

Nachnahme
Sie zahlen den Kaufpreis direkt beim Zusteller. Es fallen zzgl. 8 Euro als Kosten an.

Kreditkarte
Mit Abgabe der Bestellung geben Sie Ihre Kreditkartendaten an. Nach Ihrer Legitimation als rechtmäßiger Karteninhaber wird die Zahlungstransaktion automatisch durchgeführt und Ihre Karte belastet.

SEPA-Lastschriftverfahren
Mit Abgabe der Bestellung erteilen Sie uns ein SEPA-Lastschriftmandat. Über das Datum der Kontobelastung werden wir Sie informieren (sog. Prenotification). Mit Einreichung des SEPA-Lastschriftmandats fordern wir unsere Bank zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf. Die Zahlungstransaktion wird automatisch durchgeführt und Ihr Konto belastet. Die Kontobelastung erfolgt vor Versand der Ware. Die Frist für die Vorabankündigung über das Datum der Kontobelastung (sog. Prenotification-Frist) beträgt 0 Tage.

Sofort by klarna
Nach Abgabe der Bestellung werden Sie auf die Webseite des Online-Anbieters Sofort GmbH weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über Sofort bezahlen zu können, müssen Sie über ein für Online-Banking freigeschaltetes Bankkonto verfügen, sich entsprechend legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang. Die Zahlungstransaktion wird unmittelbar danach von Sofort durchgeführt und Ihr Konto belastet.

Google Pay
Um den Rechnungsbetrag über Google Pay bezahlen zu können, müssen Sie bei dem Diensteanbieter Google registriert sein, die Funktion Google Pay aktiviert haben, sich mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung bestätigen. Die Zahlungstransaktion wird unmittelbar nach Abgabe der Bestellung durchgeführt. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.

Giropay
Nach Abgabe der Bestellung werden Sie auf die Webseite Ihrer Bank weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über Giropay bezahlen zu können, müssen Sie über ein für Online-Banking freigeschaltetes Bankkonto verfügen, sich entsprechend legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang. Die Zahlungstransaktion wird unmittelbar danach durchgeführt und Ihr Konto belastet.

Apple Pay
Um den Rechnungsbetrag über Apple Pay bezahlen zu können, müssen Sie den Browser „Safari“ nutzen, bei dem Diensteanbieter Apple registriert sein, die Funktion Apple Pay aktiviert haben, sich mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung bestätigen. Die Zahlungstransaktion wird unmittelbar nach Abgabe der Bestellung durchgeführt. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.

Stripe
Sofortüberweisung, Kreditkarte

6. Widerrufsrecht

Ihnen steht das gesetzliche Widerrufsrecht, wie in der Widerrufsbelehrung beschrieben, zu.

7. Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.
Für Unternehmer gilt ergänzend: Wir behalten uns das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Begleichung aller Forderungen aus einer laufenden Geschäftsbeziehung vor. Sie dürfen die Vorbehaltsware im ordentlichen Geschäftsbetrieb weiterveräußern; sämtliche aus diesem Weiterverkauf entstehenden Forderungen treten Sie – unabhängig von einer Verbindung oder Vermischung der Vorbehaltsware mit einer neuen Sache – in Höhe des Rechnungsbetrages an uns im Voraus ab, und wir nehmen diese Abtretung an. Sie bleiben zur Einziehung der Forderungen ermächtigt, wir dürfen Forderungen jedoch auch selbst einziehen, soweit Sie Ihren Zahlungsverpflichtungen nicht nachkommen.

8. Transportschäden

Für Verbraucher gilt: Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte möglichst sofort beim Zusteller und nehmen Sie bitte unverzüglich Kontakt zu uns auf. Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Ihre gesetzlichen Ansprüche und deren Durchsetzung, insbesondere Ihre Gewährleistungsrechte, keinerlei Konsequenzen. Sie helfen uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. der Transportversicherung geltend machen zu können.

Für Unternehmer gilt: Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung geht auf Sie über, sobald wir die Sache dem Spediteur, dem Frachtführer oder der sonst zur Ausführung der Versendung bestimmten Person oder Anstalt ausgeliefert haben. Unter Kaufleuten gilt die in § 377 HGB geregelte Untersuchungs- und Rügepflicht. Unterlassen Sie die dort geregelte Anzeige, so gilt die Ware als genehmigt, es sei denn, dass es sich um einen Mangel handelt, der bei der Untersuchung nicht erkennbar war. Dies gilt nicht, falls wir einen Mangel arglistig verschwiegen haben.

9. Gewährleistung und Garantien

Soweit nicht nachstehend ausdrücklich anders vereinbart, gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht.
Beim Kauf gebrauchter Waren durch Verbraucher gilt: wenn der Mangel nach Ablauf eines Jahres ab Ablieferung der Ware auftritt, sind die Mängelansprüche ausgeschlossen. Mängel, die innerhalb eines Jahres ab Ablieferung der Ware auftreten, können im Rahmen der gesetzlichen Verjährungsfrist von zwei Jahren ab Ablieferung der Ware geltend gemacht werden.
Für Unternehmer beträgt die Verjährungsfrist für Mängelansprüche bei neu hergestellten Sachen ein Jahr ab Gefahrübergang. Der Verkauf gebrauchter Waren erfolgt unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung. Die gesetzlichen Verjährungsfristen für den Rückgriffsanspruch nach § 445a BGB bleiben unberührt.
Gegenüber Unternehmern gelten als Vereinbarung über die Beschaffenheit der Ware nur unsere eigenen Angaben und die Produktbeschreibungen des Herstellers, die in den Vertrag einbezogen wurden; für öffentliche Äußerungen des Herstellers oder sonstige Werbeaussagen übernehmen wir keine Haftung.
Ist die gelieferte Sache mangelhaft, leisten wir gegenüber Unternehmern zunächst nach unserer Wahl Gewähr durch Beseitigung des Mangels (Nachbesserung) oder durch Lieferung einer mangelfreien Sache (Ersatzlieferung).
Die vorstehenden Einschränkungen und Fristverkürzungen gelten nicht für Ansprüche aufgrund von Schäden, die durch uns, unsere gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen verursacht wurden
• bei Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit
• bei vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung sowie Arglist
• bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf (Kardinalpflichten)
• im Rahmen eines Garantieversprechens, soweit vereinbart
• soweit der Anwendungsbereich des Produkthaftungsgesetzes eröffnet ist.
Informationen zu gegebenenfalls geltenden zusätzlichen Garantien und deren genaue Bedingungen finden Sie jeweils beim Produkt und auf besonderen Informationsseiten im Online-Shop.

10. Streitbeilegung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden. Wir sind bereit, an einem außergerichtlichen Schlichtungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen. Zuständig ist die Universalschlichtungsstelle des Bundes am Zentrum für Schlichtung e.V., Straßburger Straße 8, 77694 Kehl am Rhein, www.universalschlichtungsstelle.de.

11. Jugendschutz

Sofern Ihre Bestellung Waren umfasst, deren Verkauf Altersbeschränkungen unterliegt, stellen wir durch den Einsatz eines zuverlässigen Verfahrens unter Einbeziehung einer persönlichen Identitäts- und Altersprüfung sicher, dass der Besteller das erforderliche Mindestalter erreicht hat. Der Zusteller übergibt die Ware erst nach erfolgter Altersprüfung und nur an den Besteller persönlich.

12. Nutzungsrechte Bild/Ton

§ 1 Vertragsgegenstand & der Vertrag

2.1 Whomp.de  bietet auf der Unter Website ourmusic4you.com Musikwerke an, und auf catalgo Bildmaterial für die vom Kunden eine Nutzungslizenz erworben werden kann. Neben der Lizens wird das Musikstück als Datei in einem mp3 Format zum Download bereitgestellt / bzw. Bildmaterial in jpg Format.

2.2 Die angebotenen Musikwerke sind frei von Ansprüchen oder Rechten in- oder ausländischer Verwertungsgesellschaften (z.B. GEMA, ASCAP, PRS, SECAM, SUISA).

2.3 Die angebotenen Musiktitel können vom Kunden in einer Demo-Version vorgehört werden.

2.4 Über den online shop ourmusic4you.com kann der Nutzer Lizenzen erwerben. Durch den Kauf und die Zahlung wird eine Rechnung und ein Downloadlink zur Verfügung gestellt. Diese stellt die Lizenz für die Nutzungsrechte des Titels dar. Die Übertragung der Nutzungsrechte erfolgt erst mit vollständiger Bezahlung der Rechnung.

Der Bilddownload wird nach Bezahlung ebenfalls zur Verfügung gestellt

 

§ 2 Geltungsbereich

1.1 Mit dem Erwerb der Linzenzen sind ausschließlich diese Geschäftsbedingungen gültig. Änderungen bedürfen einer Schriftlichen Erklärung beidseitig unterschrieben. Mit Bestellung der Lizenz für einen Titel erkennt der Kunde diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen an.

1.2 Die whomp.de behält sich das Recht vor, diese AGB jederzeit und ohne Nennung von Gründen zu ändern. Diese Änderungen treten in Kraft, sobald sie auf der Website bekannt gegeben werden. Der Änderungsvorschlag wird dem Kunden schriftlich oder per E-Mail mitgeteilt. Wenn der Kunde den Änderungen nicht innerhalb von 6 Wochen nach deren Empfang schriftlich widerspricht, gelten sie als genehmigt. Widerspricht der Kunde dem Änderungswunsch der whomp.de, so wird der Vertrag ohne die vorgeschlagenen Änderungen der AGB fortgesetzt. Das Recht der whomp.de zur Vertragskündigung bleibt hiervon unberührt.

 

§ 3 Registrierung und Nutzungsbedingungen

3.1 Der Kunde kann sich für die Nutzung des Shops registrieren, es ist aber zum Erwerb von Lizenzen nicht notwendig.

 

§ 4 Lizenzbestimmungen und Nutzungsrechte von Musiktiteln

4.1 Die im online Shop ourmusic4you.com / catalgo.de von whomp.de angebotenen Musiktitel / Bildmaterial sind urheberrechtlich geschützt. Durch den Erwerb einer Lizenz, werden lediglich Nutzungsrechte eingeräumt.

4.2. Das Nutzungsrecht für einen Musiktitel wird ausschließlich demjenigen eingeräumt, der während des Bestellvorgangs als “Käufer” festgelegt wurde und ist nicht auf Dritte übertragbar. Dem Kunden ist es gestattet einmalig per mail die Übertragung der Lizenz vom Käufer auf eine andere Person zu übertragen. Nur diese hat dann das Recht die Lizenz mit seinem entsprechenden Titel zu nutzen!

4.3 Der Kunde ist berechtigt, die erworbenen Dateien bei Bedarf in beliebige Dateiformate zu konvertieren. Weiter wird dem Kunden ein einfaches Bearbeitungsrecht übertragen. Dieses Recht umfasst insbesondere das beliebige Schneiden, die Generierung von Loops und das Bilden von Fades aller Art.

4.4 Weitergehende Bearbeitungen der Musiktitel sind ausdrücklich untersagt.

4.5 Die Urheberrechte verbleiben auch nach einer Bearbeitung des Musiktitels bei den Rechteinhabern, wodurch ein Vertrieb durch den Bearbeiter unter eigenem Namen ausgeschlossen ist.

4.6 Eine Vergabe von Unterlizenzen durch den Kunden an Dritte ist ausdrücklich untersagt. Insbesondere der Vertrieb über andere Onlineshops ist nicht gestattet. Auch das Einstellen und Verbreiten der Musikdateien über Tauschbörsen ist verboten. Die Nutzung der Musiktitel darf nicht in einem Kontext erfolgen, der nicht vereinbar mit dem Gesetz und der Verfassung der Bundesrepublik Deutschland, der Europäischen Union, der öffentlichen Ordnung oder den guten Sitten ist. Insbesondere ist der Musikeinsatz in Projekten verboten, die in Verbindung mit Rassismus oder Gewaltverherrlichung stehen.

4.7 Die erworbene Lizenz kann in beliebig viele Projekte verwendet werden! Bei online verwendeten Streamingdiensten ist die Vervielfältigung uneingeschränkt! Bei mechanischer Vervielfältigung ist die Anzahl auf 2500 Stück begrenzt!

4.8 Zur Nutzung eines Musiktitels in Verbindung mit einem Anwendungszweck, der nicht in Ziffer 4.7 aufgeführt ist, bedarf es einer schriftlichen Zustimmung der whomp.de.

4.9 Der Lizenz Erwerb stellt eine exklusive Recht dar, die Lizenz zur Nutzung eines Titels werden vom Online Shop auch mehrfach vergeben.

 

§ 5 Vertragsdauer und Recht auf Widerruf

5.1 Die von der whomp.de vergebenen Lizenzen sind, soweit nichts anderes vereinbart wurde, zeitlich unbefristet und gestalten sich gemäß der in §4 (Musiktitel)

5.2 Ist der Kunde ein Verbraucher hat er das Recht, seine auf den Kauf einer Lizenz gerichtete Willenserklärung mit einer einmonatigen Frist zu widerrufen. Der Widerruf hat durch den Kunden und in Textform an die ourmusic4you/catalgo zu erfolgen.

5.3 Wir weisen an dieser Stelle explizit darauf hin, dass bei einer Online-Auslieferung der Ware kein Widerrufsrecht besteht, da die übermittelten Daten aufgrund Ihrer Beschaffenheit nicht zur Rücksendung geeignet sind (§ 312 d Abs. 4 Nr. 1 BGB).

5.4 Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Kann der Kunde der whomp.de die empfangene Leistung nicht ganz oder teilweise oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, muss dieser insoweit ggf. Wertersatz leisten. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für den Kunden mit der Absendung der Widerrufserklärung, für die whomp.de mit deren Empfang. Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor der Kunde sein Widerrufsrecht ausgeübt hat. Dem Kunden hat in diesem Fall die Aufgabe die nicht Nutzung nachzuweisen.

5.5 Ist die gelieferte Ware mangelhaft oder entspricht sie nicht der bestellten Ware, so wird das Recht auf Gewährleistung durch das Recht zum Widerruf nicht beeinträchtigt.

 

§ 6 Pflicht- und Rechtsverletzungen durch den Kunden

6.1 Die whomp.de hält sich vor bei Pflicht und Rechtverletzungen rechtlich Schritte einzuleiten um einen evtl. Schadensersatz für den geschädigten durchzusetzen.

6.2 Für Schäden, die der Kunde durch eine Verletzung seiner Rechte oder Pflichten herbeigeführt hat und die er durch Beachtung seiner Pflichten hätte verhindern können, ist whomp.de nicht haftbar.

6.3 Sollte ein Dritter bei der whomp.de die Verletzung von Rechten geltend machen, die durch den Kunden begründet ist, so unterrichtet der Anbieter den Kunden darüber. Der Kunde stellt den Anbieter von allen Ansprüchen des Dritten und anfallenden Schäden frei.

 

§ 7 Haftung

7.1 Für Mängel seiner Leistungen haftet die whomp.de nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen. für entstandene Vermögensschäden beim Kunden übernimmt die whomp.de ausdrücklich keine Haftung.

7.2 Bei Erhalt einer mangelhaften Datei hat der Kunde das Recht auf Nachbesserung durch die whomp.de. Erst wenn eine Nachbesserung durch die whomp.de nicht geleistet werden kann, ist der Kunde zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt.

7.3 Die Haftung für alle übrigen Schäden ist ausgeschlossen, wobei die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz unberührt bleibt.

 

13. Schlussbestimmungen

Sind Sie Unternehmer, dann gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

AGB erstellt mit dem Trusted Shops Rechtstexter in Kooperation mit FÖHLISCH Rechtsanwälte.

You don't have permission to register